Kurtz Ersa HR 600 XL: Big Board Rework! Professionelle Baugruppen-Reparatur für große Platinen

Ersa GmbH |
Ersa stellt zur productronica 2017 mit dem Hybrid Rework System HR 600 XL seine automatisierte Rework-Plattform für große und schwere Leiterplatten vor. Mit einer beheizbaren Fläche von 625 x 625 mm und einer Leiterplattenstärke von bis zu 10 mm öffnet das HR 600 XL Anwendern aus den Bereichen Telekommunikation, Netzwerke und Infrastruktur erstmals die Möglichkeit, auch an "Big Boards" eine professionelle Reparatur von hochpoligen Bauteilen durchzuführen. Der untere IR Matrix Strahler™ mit einer Gesamtleistung von 15 kW besteht aus 25 einzeln ansteuerbaren Heizelementen. Für jede Anwendung kann so die ideale Wärmeverteilung bei der Vorheizung erzielt werden.

Ein hocheffizienter 800 W-Hybrid-Heizkopf erledigt das Aus- und Einlöten von kleinsten Bauteilen bis hin zu großen Ball Grid Arrays bis 60 x 60 mm mit gewohnter Ersa Zuverlässigkeit. Wie beim kleineren Bruder, dem HR 600/2, sorgen die automatische und präzise Bauteilausrichtung mit Hilfe von Bildverarbeitung und das hochgenaue Achssystem für eine exakte Bauteilplatzierung (+/- 0,025 mm). Die Prozesssteuerung und -dokumentation erfolgt über die Bediensoftware HRSoft 2, deren Benutzerführung reproduzierbare Reparatur-Ergebnisse garantiert. Das HR 600 XL kann im vollautomatischen oder teilautomatischen Betrieb genutzt werden und stellt somit die höchstmögliche Flexibilität sicher. Es ist geeignet für die Verwendung der Ersa Dip&Print Station zur Vorbehandlung von Bauteilen mit Flussmittel oder Lotpaste vor dem Einlöten.


Ersa GmbH | Tilo Keller,Zentralbereich Kommunikation | Leonhard-Karl-Str. 24 | D-97877 Wertheim
Tel. +49 9342 800-0 | E-Mail: tilo.keller@kurtzersa.de | www.ersa.de
Ersa GmbH
Ansprechpartner: Ansprechpartner:

Firma im Austellerkatalog
 
 
 
  • productronica