14. November 2013

Teilnehmerstimmen

productronica 2013 Teilnehmerstimmen

(in alphabetischer Reihenfolge)


Ms Gakie Jodie Akiyama, CEO, Gaki Corporation, Japan
„Die productronica 2013 war eine sehr spannende Messe. Wir haben viele neue, globale Projekte gewonnen“

Michael Brianda, President, DEK, Schweiz
„Unser Stand war während der gesamten Messelaufzeit sehr gut besucht – wir haben vor allem auch einen Anstieg aus dem europäischen Ausland bemerkt. Sämtliche Keyplayer waren vertreten, noch wichtiger ist allerdings, dass sie sich Zeit für konkrete Geschäfte genommen haben. Wir nutzen die productronica, um unsere Innovationen zu zeigen, unsere Kunden über Produkte und technologische Entwicklungen zu informieren und Know-How zu vermitteln. Zudem ist uns wichtig, dass unsere Kunden sich wohlfühlen. Die productronica ist dafür die optimale Veranstaltung.“

Giorgio Cacopardo, Sales Manager, Marsilli & Co. SpA, Italien
„Die productronica ist für uns eine der wichtigsten Veranstaltungen in Sachen Technologien und Fertigungsprozesse. Und sie bietet gute Möglichkeiten, die Schlüsselkontakte für unser Business zu treffen.“

Heinz Dommel, General Manager Global Account Eletronic Apllied Systems Dept., Hitachi High-Technologies Europe GmbH, Deutschland
„Trotz des schrumpfenden Weltanteils von Produzenten für Elektronik in Europa ist und bleibt die productronica der wichtigste Dreh- und Angelpunkt in unserer Industrie.“

Frank van Erb, Director European Sales and Services, Vitronic Soltec BV, Niederlande
„Die diesjährige Messe war ausgezeichnet. Sehr gute Besucherzahlen mit produktiven Gesprächen.“

Klaus A. Fahnenstich, Managing Director, Posalux GmbH, Deutschland
„Die productronica ist für Posalux die wichtigste Messe der Elektronikindustrie in Europa. Vor allem der PCB & EMS Marketplace ist eine große Bereicherung und hat sich als bedeutendster Branchentreffpunkt etabliert.“

Klaus Gross, Geschäftsführer, Fuji Machine Europe, Deutschland
„Die productronica 2013 war für uns eine herausragende Veranstaltung. Wir konnten zusammen mit unserem weltweiten Vertriebsnetz zahlreiche konkrete Projektbesprechungen mit globalen Kunden abhalten. Bereits am ersten Messetag haben wir einen Großauftrag unterschrieben. Für die gesamte Fuji Familie waren es vier hochmotivierte, erfolgreiche Messetage.“

Meinrad Höfferer, Abteilungsleiter Außenwirtschaft und EU. Wirtschaftskammer Kärnten, Österreich
„Die productronica ist für uns die ideale Plattform, mit der wir „Electronics made in Kärnten“ international etablieren können. Der gute Mix aus Stammkunden und neuen Besuchern sowie der zunehmende internationale Teilnehmeranteil und die Besucherqualität sind besonders hervorzuheben.“

Ron Jakeman, Group Managing Director, Electrolub, Großbritannien
„Wir haben die diesjährige productronica genutzt, um unser neues Corporate Design vorzustellen, und die Messe hat sich als das perfekte Forum dafür erwiesen. Die Zustimmung von Seiten unserer bestehenden ebenso wie von neuen potentiellen Kunden war überwältigend. Wir waren pausenlos beschäftigt. Mit Fachpublikum aus der ganzen Welt, das an unseren Stand kam, wurden unsere Besuchererwartungen deutlich übertroffen. Wir buchen schon jetzt die productronica 2015.“

Günter Lauber, CEO, ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG, Deutschland
„Der Blick in die vollen Messehallen und der hohe Anteil der Messebesucher von außerhalb Europas zeigt: Die productronica hat sich auch dieses Jahr wieder bewährt als die internationale Leitmesse unserer Industrie. Dieses Jahr hatten wir besonders viele Besucher aus Brasilien und China. Ein Highlight waren unsere Podiumsdiskussionen zu den Themen Industrie 4.0 und ‚Trends in der Automobilindustrie‘. Zusammenfassend lässt sich sagen, die Ergebnisse und die Vielzahl der Kundengespräche zeigen uns, dass es die richtige Entscheidung war, auch dieses Jahr wieder auf die productronica zu setzen.“

Dr. Kurt Mann, Leiter Vertrieb International, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, Deutschland
„TRUMPF ist mit dem Verlauf der productronica sehr zufrieden. Unsere Besucherzahlen liegen über denen der Vorveranstaltung. Erfreulich ist insbesondere der hohe Anteil an neuen Kontakten – sicherlich ein Resultat unserer Produkte, für deren Präsentation die productronica eine ideale Plattform ist.“

Konrad Nikisch, Director Marketing Communications und Managing Director Special Operations, Tyco Electronics AMP GmbH, Deutschland
„Bei der diesjährigen productronica haben wir einen überraschend starken ersten Tag verzeichnet. Die Qualität der Fachbesucher, sowie die Betreuung der Messe München vor und während der Veranstaltung, sind hier besonders hervorzuheben.“

Volker Pape, Vorstand, Viscom AG, Deutschland
„Die umfassende Darstellung der gesamten Branche gibt es nur auf der productronica. Für uns ist das die beste Ausgangsbasis, um unsere Systeme auch einem breiten Publikum zu präsentieren. Vor allem der internationale Anteil bei den Fachbesuchern hat stark zugenommen.“

Michael Pawellek, Managing Director, Eltroplan, Deutschland
„Bei zunehmender Globalisierung der Branche ist der gestiegene Anteil internationaler Besucher eine Bereicherung für die productronica. Für das Segment EMS hat besonders der PCB & EMS Marketplace enorm an Bedeutung gewonnen: Er hat sich – auch mit den sehr gut besuchten Vorträgen in der Speakers Corner – innerhalb einer Veranstaltung als DER Marktplatz für die Branche etabliert.“

Barbara Saudino, Marketing und Documentation Manager, Seica SpA, Italien
„Wir hatten vom ersten Tag an ausgezeichnetes Feedback und interessante Kontakte. Es gab praktisch keinen Leerlauf und uns scheint, dass die Besucherzahlen gegenüber 2011 deutlich höher sind. Für uns ist die productronica die wichtigste Branchenveranstaltung, nicht nur in Europa, sondern weltweit.“

Heinz Schlup, Marketing Manager, Juki Automation Systems Europe, Schweiz
Für Juki war diese productronica die beste aller Zeiten. Das "Total Solution Provider" Konzept von Juki war ein voller Erfolg und stieß bei den Messebesuchern auf sehr großes Interesse. Die gesetzten Leadziele konnten sogar mehr als verdoppelt werden.

Reiner Schmidt, Prokurist und Bereichsleiter Vertrieb, Schunk Sonosystems GmbH, Deutschland
„Die productronica 2013 ist für Schunk sehr positiv verlaufen! Die Frequenz und Qualität der Besucher an unserem Stand war sehr hoch. Auch haben wir viele Entscheidungsträger sowohl aus dem Einkaufs- als auch aus dem Technikbereich begrüßen dürfen und vielversprechende Gespräche über zukünftige Projekte geführt. Unser persönliches Messehighlight war, dass wir auf der productronica unser 100-jähriges Firmenbestehen feiern konnten. Alles in allem war es eine erfolgreiche Veranstaltung und 2015 sind wird auf jeden Fall wieder dabei!“

Daniel Schmidt, Head of Marketing, Atotech Deutschland GmbH, Deutschland
„Es hat sich gelohnt. Die Erwartungen sind übertroffen worden. Die Messe war für uns ein großer Erfolg. An allen Messetagen war unser Stand sehr gut besucht und wir konnten zielgerecht unsere neuen Produkte vorstellen. Kunden und Partner aus Europa, sowie aus Russland und Asien haben den Weg zu uns gefunden. Ebenfalls konnten - wie in alten Zeiten - konkrete Kundenbestellungen verzeichnet werden."

Christoph Schüpbach, CEO, Schleuniger Group, Schweiz
„Es gab auf der diesjährigen productronica sehr viele gute Kontakte zu europäischen Keyaccounts. Auf der Messe hat sich ein positives Investitionsklima für 2014 bestätigt. Es hat sich gezeigt, dass der Trend für Automotive- und für Software-Lösungen zur Vernetzung der Produktionsmittel ungebrochen ist. Es war sehr wichtig, dass Industrie 4.0 auf der productronica stark in den Fokus gerückt wurde.“

Britta Schulz, Senior Vice President Rapid PCB Prototyping, LPKF Laser & Electronics AG, Deutschland
„Die productronica ist eine großartige Veranstaltung. Unser Stand war immer sehr stark frequentiert, vor allem hatten wir viele Besucher aus dem Ausland. Auf der Messe finden wir die passende Zielgruppe für unsere Produkte. Die Qualität der Fachbesucher war sehr hoch. Die productronica ist daher für LPKF weltweit die wichtigste Messe.“

Dave Sellers, Area Sales Manager, Besi Austria GmbH, Österreich
„Auch diesmal wieder eine gute Messe mit vielen Besuchern an unserem Stand. Das gezielte Marketing vor der Messe hat definitiv zu mehr Markenbekanntheit beigetragen.“

Hanno Steinzen, Stellvertretende Vertriebsleitung, HÜBERS Verfahrenstechnik Maschinenbau GmbH, Deutschland
„Wir sind mit unserem Messeauftritt sehr zufrieden. Im Vergleich zu 2011 haben wir in diesem Jahr deutlich mehr Kunden an unserem Stand begrüßt. Die Fachbesucher kamen mit konkreten Fragen auf die Messe. Wir spüren, dass wieder mehr Investitionen am Markt getätigt werden, die sich positiv auf unsere Projektarbeit auswirken.“

Mr. Shigeki Uchiyama, CEO, UMC Electronics Co., Ltd., Japan
„Als Repräsentant einer führenden japanischen EMS Gesellschaft war dies mein erster Besuch auf der productronica. Es ist eine großartige Gelegenheit für uns, Präsenz auf dem EU-Markt zu zeigen und uns auch global einen Namen als EMS-Unternehmen zu machen. Wir hatten auf der productronica 2013 zahlreiche und sehr aussagekräftige Gespräche mit hochrangigen Fachbesuchern.“

Michel van de Vijver, General Manager, Nordson Asymtek, Niederlande
„productronica ist immer noch der Branchentreffpunkt schlechthin. Obwohl sich die Ausrichtung der Fachmesse über die Jahre verändert hat, ist die Vernetzung und der Austausch von Ideen mit den Marktführern an einem Ort wie productronica immer noch enorm wichtig für die Zukunft der Branche.“

 
 
 
  • productronica
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles