14. November 2017

productronica innovation award 2017

And the award goes to

Die Entscheidung ist gefallen. Pünktlich zur Eröffnung der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik stehen die Gewinner des productronica innovation award 2017 fest. Eine unabhängige Jury hat aus rund 60 Einreichungen die Sieger in den sechs Kategorien ausgewählt.

Nach der erfolgreichen Premiere 2015 verleiht die Messe München in diesem Jahr zum zweiten Mal den productronica innovation award. Für Falk Senger, Geschäftsführer der Messe München, setzt der Award ein wichtiges Zeichen: „Die diesjährigen Preisgewinner zeigen, dass die Elektronikfertigungsbranche für weit mehr als kreative und zukunftsfähige Innovationen steht. So fällt etwa auf, dass sie Steigerung der Nachhaltigkeit bei dem Großteil der eingereichten Produktneuheiten eine übergeordnete Rolle spielt.“

Gewinner Cluster „Cables, Coils & Hybrids“: Komax mit Sylade 7H
Matijas Meyer, CEO Komax: „Mit dem diesjährigen Gewinn des productronica innovation award haben wir unsere Innovationskraft erneut unter Beweis stellen können. Der Award für Sylade, einer Entwicklung unserer Tochtergesellschaft Laselec, ist das Ergebnis unserer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit zahlreichen Experten. Die zwei zusätzlichen Nominationen sind ein klares Zeichen dafür, dass wir dank bereichsübergreifendem Denken hervorragende Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette der automatisierten Kabelverarbeitung entwickeln können. Dadurch verfügen wir über die besten Voraussetzungen, um auch in Zukunft diesen Markt anzuführen.“

Gewinner Cluster „Future Markets”: Acculogic mit Battery Array Tester
Farouk Eshragi, Geschäftsführer Acculogic: „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung, die unserem Battery Array Tester mit dem productronica innovation award 2017 zuteil wurde. Wir sind stolz, mit unserem System einen Beitrag zu den Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität, aber auch zum Beispiel der Solarenergie zu leisten – für eine emissionsfreie Zukunft.“

Gewinner Cluster “Inspection & Quality”: Viscom mit X7056-II: 3D-AXI
Volker Pape, Vorstand Viscom AG: „Unsere Mitarbeiter freuen sich über den Gewinn des productronica innovation award für unser Röntgensystem X7056-II. Der Preis zeigt in aller Deutlichkeit, dass Viscom sich im Bereich der Röntgentechnologie durch zukunftsweisende Lösungen für die Elektronikfertigung erneut an die Spitze setzt. Unser Streben nach Perfektion für unsere Kunden soll zu einer nachhaltigen Qualitäts- und Prozesssicherung durch bestmögliche Inspektionsergebnisse beitragen.“

Gewinner Cluster „PCB & EMS“: Nano Dimension mit Dragonfly 2020 Pro
Simon Fried, Mitgründer Nano Dimensions: „Wir sind sehr stolz darauf, den Award gewonnen zu haben. Das DragonFly-System ist ein phänomenales Werkzeug, das es Elektronikfachleuten ermöglicht, mit der ständig wachsenden Nachfrage nach neuen Geräten Schritt zu halten.“

Gewinner Cluster „Semiconductor“: LPKF mit Vitrion 5000
Kai Bentz, Vorstandssprecher LPKF Laser & Electronics: „Wir freuen uns sehr darüber, mit dem Innovation Award der productronica für das Laser Induced Deep Etching (LIDE) geehrt zu werden. An der Entwicklung dieser Technologie und dem dazugehörigen Lasersystem LPKF Vitrion 5000 war ein interdisziplinäres Team beteiligt, das eine Möglichkeit gefunden hat, ultradünnes Glassubstrat mit nur einem Laserpuls über die gesamte Glasstärke zu modifizieren. Das Glas bleibt frei von Mikrorissen oder Spannungen. Dieser Meilenstein ebnet den Weg für viele industrielle Einsatzbereiche des kostengünstigen Materials Dünnglas: In der Mikrofluidik, in der Display-Herstellung, in der MEMS-Technologie – und besonders in der Chipherstellung.“

Gewinner Cluster „SMT“: Juki Automation Systems mit G-Titan
Jens Mirau, President JUKI Automation Systems: „JUKI ist stolz darauf, den diesjährigen innovation award für den G-TITAN zu erhalten. Der G-Titan steht mittlerweile als 3. Generation der Schablonendrucker von JUKI in den Startlöchern und erlebt auf der productronica 2017 seine Europa-Premiere.“

Die Bewertung der einzelnen Einreichungen hat eine unabhängige Jury vorgenommen. Zu dieser zählen:

  • Prof. Klaus-Dieter Lang, Fraunhofer IZM
  • Daniel Müller, VDMA
  • Prof. Mathias Nowottnick, Universität Rostock
  • Prof. Lothar Pfitzner, Universität Erlangen
  • Dr. Rolf Winter, ZVEI
  • Dr. Heinz Wohlrabe, Technische Universität Dresden

Der productronica innovation award ist der erste unabhängige Preis der Elektronikfertigungsbranche und wird in enger Kooperation mit der Fachzeitschrift productronic (Hüthig Verlag) verliehen.

 
 
 
  • productronica
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles