MIIM – „Make In India Mittelstand“


Logo MIIM

Workshop „Chancen im indischen Elektronikfertigungssektor“

Datum: 15. November 2017
Uhrzeit: 15:00–17:00 Uhr
Ort: Konferenzraum B12, 1. Stock, Halle B1, productronica, Messe München
Veranstalter: MIIM in Kooperation mit Messe München

„Make In India Mittelstand“ (MIIM)

Die indische Wirtschaft ist heute die am schnellsten wachsende Wirtschaftszone weltweit und ein Zentrum für Handel und Investitionsmöglichkeiten. Die von der indischen Regierung gegründete „Make in India“ Initiative, bietet als erste ihrer Art ausländischen Investoren einen Zugang zum indischen Markt und macht Indien zu einem globalen Standort für die Fertigungsbranche.

Im Zusammenhang mit der „Make in India“ Initiative, hat die indische Botschaft in Berlin „Make In India Mittelstand“ (MIIM) ins Leben gerufen – ein Business-Förderprogramm, um Investitionen im indischen Markt für deutsche und internationale Mittelstandunternehmen zu vereinfachen.

Das MIIM Förderprogramm unterstützt nun seit zwei Jahren erfolgreich mehr als 80 deutsche Klein- und Mittelstandsunternehmen als exklusive Mitglieder und ermöglichte ein Investitionsvolumen von über 700 Millionen Euro.

Der indische Elektronikfertigungssektor

Ein Schwerpunkt der „Make in India“ Initiative ist der Elektroniksektor. 65 Prozent des Bedarfs an Elektronikprodukten in Indien wird derzeit über Importe gedeckt, was ein großes Potential bietet um die Importe durch inländische Produktion zu ersetzen. Von der Regierung angestoßene Unternehmungen, wie „Digital India“, vorteilhafte Richtlinien bezüglich ausländischen Direktinvestitionen, starke Binnennachfrage und steigende Herstellungskosten in anderen der Hauptsektoren der Fertigungsbranche, lenken das Potential für die Elektronikherstellung im indischen Markt. Um einen besseren Einblick in die Industrie zu erlangen, organisiert MIIM mit Unterstützung der Messe München einen auf den Elektroniksektor fokussierten Workshop über die „Chancen im indischen Elektronikfertigungssektor“ am 15. November 2017 von 15:00 – 17:00 Uhr während der productronica.

Durch die Veranstaltung werden die Teilnehmer den Status quo der Industrie, die Wachstumstreiber, Fertigungscluster und das Potential des Standorts Indien besser verstehen. Teilnehmer werden alles über MIIM als Partner und lokalen Motor für Investitionen in Indien erfahren.

Wir laden Sie herzlich ein, diese Gelegenheit zu nutzen und das Anmeldeformular auszufüllen.

Der Workshop wird auf Englisch gehalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Agenda

Zeit Themen
15:00 – 17:00 Uhr Überblick über die indische Elektronikindustrie 2017
  • Status quo der Industrie: Überblick über die Gesamtsituation, globale Positionierung, Marktentwicklung 2013–2017
  • Entwicklung des Handels und Partnerländer
  • Richtlinien über ausländische Direktinvestitionen und Status quo
Überblick über die indische Fertigungsbranche
  • Wichtigste Cluster in der Fertigungsbranche, Zentral-/Staatsebene der Infrastruktur (Industrieparks und andere Sonderwirtschaftszonen)
  • Überblick über indische und ausländische Top-Player in der Industrie
  • Fallstudie über erfolgreiche multinationale Gesellschaften
Transparenz der lokalen Nachfrage und Implementierung
  • Einschätzung der Attraktivität des gewünschten Sektors/Technologie für den ausländischen Investor oder Markteinsteiger
  • Fallstudie über aktuelle Markteintritte
 
 
 
  • productronica
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles