<

02.12.2014

Die 4 verschiedenen Erfolgspersönlichkeiten

Wir denken täglich 50.000 Gedanken, und trotzdem fällt uns manchmal nichts ein. Lesen Sie, wie das „weiße Blatt“ zum überwindbaren Hindernis wird.

1. Definieren Sie die Aufgabe präzise und auf den Punkt
Notieren Sie für die Aufgabe einen Satz, der das Problem oder das Ziel exakt wiedergibt. Wenn der Satz auf die Rückseite Ihrer Visitenkarte passt, haben Sie den Auftrag konkret, kurz und prägnant formuliert.

2. Ideen sammeln
Sie brauchen Stift, Zettel und eine Uhr. Legen Sie das Blatt quer. Nun schreiben Sie fünf Minuten lang ununterbrochen und ohne Überlegung alles auf, was Ihnen zum Thema einfällt. Schreiben Sie so viele Schlagwörter wie möglich kreuz und quer auf. Stoppen Sie das Schreiben nicht. Lesen Sie Ihre Beiträge nicht. Hören Sie nicht auf zu schreiben, bis die Zeit um ist. Selbst die verrücktesten Einfälle sollten Sie aufschreiben. Wenn Ihnen nichts mehr einfällt, schreiben Sie auf den Zettel „Was noch?“

3. Ideen auswerten
Markieren Sie nun die Schlagwörter, die Ihnen am wichtigsten erscheinen. Unterstreichen Sie oder kreisen Sie ein. Besonders wichtige Ideen werden besonders gekennzeichnet. Formulieren Sie daraus einen Kernsatz. Wenn es mit dem Formulieren hakt: Schreiben Sie Ihre wichtigsten Stichwörter einzeln auf Zettelchen. Schieben Sie sie dann auf Ihrem Tisch so lange hin und her, bis sich ein Satz bildet. Oder Sie bitten Kollegen zum „Puzzeln“ dazu.

4. Lassen Sie sich weiter anregen
Geben Sie Ihre Haupt-Schlagworte in eine Suchmaschine ein. Lesen Sie oberflächlich in die Suchergebnisse hinein, leihen Sie sich neue Begriffe, Formulierungen, Verknüpfungen und Anregungen. Lassen Sie die Augen locker über die Einträge kreisen, notieren Sie sich interessante Begriffe.

Autorin:
Wera Nägler
wera-naegler.de

 
 
 
 
  • productronica
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles