<

24.03.2016

3 Tipps für ein besseres Gedächtnis

Im Geschäftsleben können entfallene Namen zum Problem werden. Trainieren Sie deshalb Ihren „Hippocampus“, den Torwächter des Langzeitgedächtnisses.

1. Positive Programmierung
Sprechen Sie schon vor der Begegnung mit einem unbekannten Menschen gezielt mit Ihrem Gehirn. So wird der Hippocampus des Gehirns darauf vorbereitet, Informationen durchzulassen. Dies könnte so klingen: „Lieber Hippocampus, ich weiß, dass Du Großartiges leistest. Du bewertest die Gestik und Mimik meines Gegenübers. Dass damit der Name für Dich im Moment nicht überlebenswichtig ist, kann ich nachvollziehen. Er ist es aber für mich. Deshalb lass den Namen bitte durch!“ Was zunächst merkwürdig klingt, ist tatsächlich hilfreich.

2. Wiederholungen helfen
Wiederholen Sie sofort den Namen nach dem ersten Hören: „Ah, Herr Obermeier, schön, dass wir uns hier schon wieder treffen!“ Wer den Namen seines Gegenübers wohl dosiert immer wieder ausspricht, sammelt nicht nur Pluspunkte beim Gesprächspartner, sondern hilft dadurch auch seinem Gehirn. Jeder Hippocampus ist bereit, eine Information Richtung Langzeitgedächtnis durchzulassen, wenn er sie oft hört.

3. Emotionen nutzen
Ist der Name Ihres Gegenübers ungewöhnlich oder löst eine bestimmte Reaktion bei Ihnen aus („Der heißt ja so wie der Fußballtrainer vom 1. FCN!“), dann sprechen Sie das sofort an. Das löst positive Emotionen in Ihrem Gegenüber aus. Und der Name bleibt auch länger im Gedächtnis, da damit jetzt eine Geschichte und somit Emotionen verbunden sind.


Autoren
Oliver Schumacher
www.oliver-schumacher.de

Jula Hayn
www.die-gedaechtnistrainerin.de

 
 
 
 
  • productronica
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Schlussbericht

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Das war die productronica 2017

Volle Hallen, konstruktive Gespräche und positives Feedback. Erleben Sie die Highlights der Veranstaltung 2017 noch einmal nach.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Ausstellungsbereiche

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Hier präsentiert sich der komplette Markt

Die einzige Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung abbildet.

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles